Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern

 

 

Uns ist ein gutes Miteinander auf partnerschaftlicher Ebene wichtig, um das Kind optimal in seiner Entwicklung zu fördern und zu unterstützen.

In unserem Kinderhaus findet u. a. folgendes statt:

 

 

1.Elterngespräche

  • Kurzreflektion über die Eingewöhnung des einzelnen Kindes
  • Austausch über den Entwicklungsstand des Kindes
  • Austauschgespräch bezüglich der Einschulung des Kindes
  • Beratungsgespräche zu Erziehungsfragen
  • kurze Tür- und Angelgespräche zum Austausch von Informationen

 

2. Elternabende/-informationsveranstaltungen, z. B.

  • Einführungselternabend für die Neuen Eltern
  • individuelles Aufnahmegespräch bezüglich Eingewöhnung für die Krippenkinder
  • Schnuppernachmittag mit einem Elternteil für die neuen Kinder
  • Informationsveranstaltung für die "Vorschuleltern"
  • Elterngesprächskreise

 

3. Elterninformationen, z. B.

  • Praxisanregungen (regelmäßig Lieder, Fingerspiele zum Nachhausenehmen)
  • Buchausstellung
  • Spieleausstellung
  • Regelmäßige Info-Zettel
  • Aushänge an der Info-Wand
  • ausgelegte Konzeptionsschrift
  • Artikel zu bestimmten Themen, z. B. Sprachförderung, Erziehungsfragen
  • Elternecke
  • nach Interesse und Bedarf Elternabende

 

4. Elternaktionen/Elternmitwirkung, z. B.

  • Familienpicknick
  • Elternfeste
  • Hospitationsmöglichkeiten
  • Mithilfe bei Feste und Feiern
  • Organisieren von Ski- und Schwimmkursen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Elternecke

 

 

 

 

 

 

 

 

Elternfächer/Elternecke


5. Elternbeirat

Der Elternbeirat wird Anfang Oktober gewählt und trifft sich ungefähr 4 - 6 mal im Jahr. Er wird informiert und angehört, bevor wichtige Entscheidungen getroffen werden.

Ferner wird er bei der Jahresplanung, der Gestaltung von regelmäßigen Informations- und Bildungsveranstaltungen einbezogen, und ist Ansprechparnter für die Belange der Eltern.